Behandlung

Praxis ist geöffnet - Online Beratungen sind möglich

Private Krankenkassen und Beihilfe übernehmen je nach Vertrag die Behandlung gesamt oder teilweise.

Patienten gesetzlicher Krankenkassen können entweder eine private Zusatzversicherung abschließen oder müssen die Kosten selbst tragen.
Die Erstattungen von privaten Zusatzversicherungen variieren je nach Gesellschaft. Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse, wieviel diese Ihnen von den anfallenden Honoraren erstattet.

Meine Honorarsätze richten sich nach dem Leistungsverzeichnis für klassische Homöopathen (LVKH 2001, 2. Auflage 2012), analog der GebüH.

Ich bitte um Verständnis, dass meine in Rechnung gestellten Honorare sofort fällig werden,  unabhängig von einer eventuellen Erstattung durch ihre Versicherung.

Dauer der behandlung

Akute Behandlung

Gerade in der aktuellen Zeit sind häufig akute Behandlungen ohne Erstanamnese nötig. 

Besonders bei akutem Kummer, Sorgen & Ängsten kann die Homöopathie eine große Hilfe sein. 

In Epidemien hat sich die Homöopathie vielfach mit großem Erfolg bewährt (siehe Blog).

Je nach Beschwerde dauert die akute Behandlung zwischen 30 und 60 Min.. 

 

Für Jugendliche und Studenten biete ich aktuell Jugendsprechstunden zum vergünstigten Preis von 20 € an. Diese Beratungen finden ohne Eltern statt. 

Erstanamnese

Zur Einleitung einer chronisch konstitutionellen Behandlung ist eine umfassende Erstanamnese nötig.  Für die Erstanamnese erhebe ich einen Pauschalbetrag, welcher für Sie einmalig für Ihre gesamte Behandlungsdauer anfällt. In diesem Betrag sind enthalten die Erstanamnese (Dauer bei Kindern ca. 1 Stunde, bei Erwachsenen ca. 2 Stunden), Nachbereitung bzw. Analyse der Anamnese, Symptomengewichtung, Repertorisation und Materiamedica-Abgleich. Ggf. wird die Erstanamnese auf mehrere Beratungen verteilt. 

 

Folgetermine

In Abhängigkeit von Ihren Beschwerden fallen in der Folgezeit Termine in Abständen von anfangs 4-6 Wochen an. Wenn Ihr Zustand sich dann stabilisiert hat, sind bis zur vollständigen Genesung Termine nur noch alle 8-12 Wochen oder später in längeren Zeitabständen (1-2 x p.a.) erforderlich. Für den Folgetermin berechne ich für die Dauer von ca. 1  Stunde 90 € inkl. Beratung, Repertorisation, MateriaMedicaVgl.  und Dokumentation. Der Verlaufsbeobachtung dienen zudem Telefonate und Emails, ebenso wie bei akuten Beschwerden. 
Dafür entstehende Kosten sind abhängig vom Zeitaufwand (i.d.R. 10 € – 50 €).

Änderungen vorbehalten Stand 2021